Erasmus Kroatien - Homepage der Realschule plus Bad Ems - Nassau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Aktuelles
 
 
 

Erasmus Projekt  der Realschule Plus Bad Ems/Nassau besucht Kroatien

 
 
 
 
 
 
 
 

Erasmus Begegnungswoche zur Förderung
geistigen Potentials


Im Rahmen des von der Realschule Plus Bad Ems Nassau koordinierten Projektes Love Life nahm eine Delegation aus Lehrkräften und Schülern in der Zeit vom 10.-14.Februar 2020 an einer Begegnung im kroatischen Umag teil.

Die von der dortigen Schule Osnovna skola Marije i Line organisierte Projektwoche hatte zudem die  weiteren Partnerschulen des Projektes aus Polen, Griechenland und Italien als Gäste geladen.

In monatelanger Vorbereitung hatten sich die Bad Emser Realschüler mit Möglichkeiten der Verbesserung geistiger Leistungen und intellektueller Befähigung auseinandergesetzt und dazu im Vorfeld eine Vielzahl an Rätseln, Spielen und kniffligen Aufgaben in digitaler Form erstellt, welche nun den anderen Teilnehmern vorgestellt wurden.

Präsentationen  und Vorträgen von Pädagogen und Psychologen machte die Teilnehmer in Umag mit neuesten Erkenntnissen der Wissenschaft vertraut und inspirierte dazu diese im eigenen Unterricht anzuwenden.


 
 
 
 
 
 

Besondere Highlights waren unter anderem der Vortrag des Entwicklungspsychologen Ranko Rajovic über neueste Strategien zur Informationsvermittlung sowie des Lernpsychologen Vladimir Taksic an der Universität von Rijeka, der sich mit der Förderung sozialer Intelligenz beschäftigte.

Für die Schülerinnen und Schüler standen darüber hinaus eine Vielzahl kreativer und digitaler Workshops auf dem Programm, aber auch Ausflüge nach Opatija und Rijeka bereicherten den Horizont und trugen dem Geiste europäischer Zusammenarbeit Rechnung. Beim gemeinsamen Besuch der Sternwarte in Rijeka wurde demonstriert welche Folgen der Einschlag von Asteroiden für die Erde haben kann.

Beeindruckt von der Herzlichkeit und Gastfreundschaft der kroatischen Gastgeber und stolz auf die eigenen wertvollen Beiträge zum Programm der Mobilität waren sich alle Teilnehmer aus Bad Ems einig, einem  sehr gut organisierten und gelungenen Treffen  beigewohnt zu haben.

Camelia Rusu, Schülerin der Klasse 10 fasste ihre Eindrücke der Erasmus Begegnung wie folgt zusammen :

„Diese Woche hat mir geholfen mich als Persönlichkeit weiter zu entwickeln, wunderbare Menschen zu treffen, die meine Seele geöffnet haben  und mir halfen, dem Schatz meiner Entwicklung viel neues Wissen hinzuzufügen. Diese schöne Erfahrung wird für immer in meiner Erinnerung bleiben und ich werde mich immer gut an diese inspirierenden Tage erinnern, die ich mit Freunden des Erasmus-Projekts in Umag, Kroatien, verbracht habe."



In wenigen Monaten wird das gemeinsame Projekt mit einer abschließenden Begegnung aller europäischen Partnerschulen in Bad Ems ausklingen und bereits jetzt wird von Seiten des Organisationsteams der Realschule Plus Bad Ems Nassau mit Hochdruck daran gearbeitet, ein  ebenso inspirierendes und abwechslungsreiches Programm auf die Beine zu stellen, um die Schule, aber auch die Stadt Bad Ems für alle Teilnehmer würdig zu vertreten.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü